DSGVO-Kompatibilität

Personalisierte Benutzerkontenverwaltung

Mithilfe  verschiedener Berechtigungs- und Rollenkonzepte können Sie einfach unterschiedliche Nutzungsbefugnisse festlegen.

Zugriffs- und Veränderungsprotokolle

Jeder Klick auf personenbezogene Daten und alle Änderungen an Kundendaten werden im k:3 protokolliert. Somit können Sie alles leicht zurückverfolgen und mit dem betreffenden Benutzerprofil in Verbindung bringen. Dadurch kann ein Verdacht auf Datenmissbrauch schnell und einfach aufgeklärt werden.

Auskunftsrecht und Datenübertragbarkeit

Auch dem in der DSGVO geforderten Auskunftsrecht können Sie auf einfachem Weg nachkommen: dafür erzeugen Sie im k:3 ein Übersichtsblatt mit allen im Programm gespeicherten Kundeninformationen. Als CSV-Datei ist das Datenblatt leicht übertragbar und kann deswegen problemlos von anderen Programmen eingelesen werden.

Recht auf Vergessen

Mit nur wenigen Klicks können Sie Kundendaten im k:3 deaktivieren. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass die betreffenden Daten nicht mehr aktiv verarbeitet werden. Dabei muss man jedoch stets im Blick behalten, dass im Zusammenhang mit Aufbewahrungsfristen von Vertrags- und Abrechnungsdaten nicht alle Kundendatensätze gelöscht werden dürfen. Deshalb haben wir die Verwaltung der Kundendaten für Sie vereinfacht: alle Prozesse und Funktionen im k:3 sind auf die gesetzlichen Anforderungen abgestimmt. Verschlüsselungen und automatisierte Löschprotokolle erleichtern Ihnen die gesetzeskonforme Datenverarbeitung.

Datenschutz in unserer Firma

Selbstverständlich arbeiten wir auch firmenintern „DSGVO-ready“. Der Schutz Ihrer Daten und der Ihrer Kunden hat bei uns nicht nur in der Programmierung oberste Priorität. Auch im Rahmen unseres Support-Angebots sind wir uns der Verantwortung für den Datenschutz stets bewusst. Gerne schließen wir mit Ihnen einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag (AVV) ab, in dem wir den Umfang aller Datenverarbeitungsprozesse zwischen Ihnen und uns klar und transparent festhalten.